Nachtfahrtausbildung A-Boot

20160722 184627 20160722 184636

Am Freitag, den 22.Juli 2016 wurden wir zur einer A-Boot-Weiterbildung nach Landshaag eingeladen. Acht Kameraden der FF-Puchenau fuhren mit dem neuen Arbeitsboot nach Landshaag, wo die Übung um 17:00 Uhr begann.

Ziel der Übung war es, Erfahrungen mit unserem A-Boot zu sammeln. Nach dem Wassern des Bootes (Slippen) übten wir das Anlegen an diversen Objekten wie z.B einer Schiffanlegestelle, einer Brückenstütze, sowie am Ufer.

Ein weiteres Ziel war es, eine schwimmende Person (Puppe) an Bord zu retten. Nach erfolgreicher Rettung dieser Puppen wurde uns das Schleusen in der Schleuse Aschach an der Donau gezeigt.

Atemschutz Leistungstest 2016

IMG 7897 IMG 7919

Die körperliche Leistungsfähigkeit eines Atemschutzgeräteträgers ist ein sehr wichtiger Faktor um Einsätze sicher und erfolgreich abwickeln zu können. Neben der gesundheitlichen Eignung ist der positiv absolvierte Atemschutz-Leistungstest eine wesentliche Voraussetzung für das Tragen von „schwerem“ Atemschutz. Es handelt sich dabei um einen genormten und wissenschaftlich evaluierten Mindeststandard-Leistungstest für Atemschutzgeräteträger in kompletter persönlicher Schutzausrüstung über 5 Stationen.

Am Samstag 23. Juli 2016 stellten sich die ersten Kameraden der FF Puchenam dem vom OÖ. Landesfeuerwehrverband neu vorgegebenen Atemschutzleistungstest. Damit werden den Trägern ihre persönlichen Leistungsgrenzen aufgezeigt

Die 3. Klassen der Volksschule Puchenau zu Besuch bei der Feuerwehr

IMG 7867 IMG 7869

Im Rahmen der Aktion "Gemeinsam Sicher Feuerwehr" besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Volksschule Puchenau am 29. Juni 2016 die Feuerwehr Puchenau.

Neben der Vorstellung der Aufgaben der Feuerwehr wurden Themen wie grundlegende Brandverhütungsregeln, "Verhalten im Brandfall", Alltagsgefahren sowie "Die Feuerwehr im Einsatz" durchgenommen.

Feuerwehr zu Besuch im Pfarrkindergarten

pg 01 pg 02

Zu Besuch im Pfarrkindergarten waren die freiwilligen Einsatzkräfte der Feuerwehr Puchenau am vergangen Freitag, den 10. Juni 2016.

Michael Bräuer, Mario Kishalmi und Gerald Kronsteiner erklärten den Kindern wie eine freiwillige Feuerwehr funktioniert, was ein Notruf beinhalten muss und wie ein Einsatz der Feuerwehr abläuft.

Monatsübung Baustellenbrand

20160603 Uebung Betreutes Wohnen 12 20160603 Uebung Betreutes Wohnen 13

Die Monatsübung am 3. Juni 2016 führte die Feuerwehr Puchenau auf die Baustelle des Zubaues zum Seniorenwohnhaus in der WIlheringerstraße.Das Szenario, der von Christian Endt und Markus Steinbauer ausgearbeiteten Übung sah einen Kleinbrand in einer Wohnung im 2. Stock auf der Baustelle vor. Einsatzleiter Patrick Voit sandte nach einer ersten Lageerkundung einen Trupp unter schwerem Atemschutz und Motorsäge in den 2. Stock des Gebäudes, um sich mittels Motorsäge einen Zugang zur Baustelle zu verschaffen und den Brand zu bekämpfen. Zeitgleich rüstete sich ein Reserve Atemschutztrupp aus. Von Pumpe Puchenau wurde die Wasserversorgung aus einem Hydrant in der WIlheringerstraße sichergestellt und im Anschluss die Leersteigleitung des

Florianimesse 2016

IMG 9400 IMG 9411

Am Samstag, 30. April 2016 fand die Florianimesse mit anschließendem Tag des Ehrenamtes in Puchenau statt.
Um 18 Uhr wurde vor dem Feuerwehrhaus angetreten und gemeinsam mit dem Musikverein Puchenau, der Goldhaubengruppe und dem Kameradschaftsbund zur Kirche marschiert. Unser Pfarrer, Pater Ebner, gestaltete die Abendmesse zu Ehren des Hl. Florian und der verstorbenen Kameraden. Im Anschluß fand die Florianifeier mit Tag des Ehrenamtes im Buchensaal statt.

Heiße Atemschutzübung in Abbruchhaus

IMG 9156 IMG 9161

Ein letztes mal hatten die Kameraden der Feuerwehr Puchenau am Samstag, 23. April 2016 die Gelegenheit, in einem Abbruchhaus in der Steinparzerstraße eine heiße Atemschutzübung durchzuführen. Dazu wurden auch je ein Trupp der Nachbarfeuerwehren aus Pöstlingberg und Koglerau eingeladen.
Unter realistischen Bedingungen konnten der Umgang mit der Wärmebildkamera, das Auffinden von Personen in verrauchten Räumen, sowie die Brandbekämpfung beübt werden.

Erste Schiffsführerausbildung mit dem eigenen Arbeitsboot

IMG 7422 IMG 7435

Vor wenigen Monaten wurde von der Feuerwehr Puchenau der Beschluss gefasst, eine Wasserwehr zu gründen. Zu diesem Zweck wurde der Feuerwehr Puchenau seitens des Landesfeuerwehrkommandos ein altes Arbeitsboot zur Verfügung gestellt. Von den beiden Bootswarten Schlagitweit Florian und Paul wurde dieses Boot in den letzten Wochen wieder instandgesetzt und neu gestrichen.

Am Samstag, 16. April 2016 war es dann so weit, die erste Schiffsführerschulung mit dem eigenen Boot konnte abgehalten werden.

Räumungsübung Gemeindekindergarten

004 008

Am Freitag, 8. April 2016 fand im Gemeindekindergarten und im Kindernest eine Räumungsübung statt. Bereits im Vorfeld erklärten Kommandant Alfred Grubmüller und einige Kameraden den Kindern, worauf beim Thema Brandschutz zu achten ist und wie sich die Feuerwehr gegen die Gefahren bei einem Feuerwehreinsatz schützt. Dazu wurde den Kindern auch vorgeführt, wie ein Atemschutztrupp aussieht, um die Kinder bei der folgenden Übung nicht zu erschrecken.

Atemschutzübung im Abbruchhaus

20160326 080605 20160326 084102

Zu einer gemeinsamen Atemschutzübung hatte die Feuerwehr Puchenau die Feuerwehren Lacken und Waldschlag am Samstag, 26. März 2016 in ein Abbruchhaus in die Steinparzerstraße eingeladen.Nach einer kurzen Einschulung an der Wärmebildkamera und der Anwendungsmöglichkeiten ging es darum das gelernte in die Praxis umzusetzen.