Feuerwehr Puchenau trainiert Umgang mit Hebekissen

IMG-20180417-WA0001 IMG-20180417-WA0003

Hebekissen der Feuerwehr kommen immer dann zum Einsatz, wenn rasch schwere Lasten angehoben werden müssen. Insbesondere bei der Rettung von Personen unter Fahrzeugen, Maschinen oder Gebäudeteilen ist der rasche und sichere Umgang ein Muss. Aus diesem Grund trainierten die Männer der Freiwilligen Feuerwehr die Verwendung von Hebekissen im Zuge der Montagsübung am 16. April 2018.

Nachdem die unterschiedlichen Arten und Anwendungsbereiche erläutert wurden, folgende eine praktische Übung, die die perfekte Kommunikation und das Geschick der Übungsteilnehmer auf ganz besondere Weise forderte. Mit dem Hebekissenset des Rüstlöschfahrzeuges musste das Tanklöschfahrzeug angehoben werden.

Monatsübung: "Zimmerbrand"

2018-04-06 MUE Gebaeudebrand 2 2018-04-06 MUE Gebaeudebrand 4

„Zimmerbrand Großambergstraße“ war das Alarmstichwort für die Monatsübung der Feuerwehr Puchenau am 6. April 2018. Gegen 19 Uhr rückte die rund 20 Mann starke Mannschaft mit dem Kommandofahrzeug, dem Tanklöschfahrzeug, sowie dem Rüstlöschfahrzeug gegen 19 Uhr zur angegebenen Adresse aus. Vor Ort stellte Einsatzleiter HBM Christian Endt folgende Lage fest:

Brand mit starker Rauchentwicklung in einem zweistöckigen Mehrparteienhaus. Eine Person ist noch im Gebäude.

Abschnitts Atemschutz/FMD Übung Goldwörth

2018-03-29 ASFMD Walding 20 2018-03-29 ASFMD Walding 26

An einer vom Abschnittsfeuerwehrkommando organisierten Atemschutz und Feuerwehrmedizischen-Dienst (FMD) Übung nahm eine Gruppe der FF Puchenau teil.

Die umfangreiche Übung fand in einem Bauernhof in Purwörth statt, der in Folge des Hochwasserräumungsplans abgerissen wird. Die Übung bestand aus mehreren fordernden Übungsszenarien:

  • Vermisste Person im OG – große Räume, stark verraucht…Rettung der Person und Übergabe an FMD mit Erstversorgung und Übergabe an Rettungsdienst
  • Von einem Atemschutztrupp hat sich ein Mann entfernt und wird vermisst. Die Kollegen müssen raus da ihr Luftvorrat aufgebraucht ist. Der reserve Trupp muss den vermissten Kollegen suchen.
  • Nach der Rettung ins Freie, übernimmt der FMD – Abnehmen von Atemschutzmaske und

Monatsübung: „Personenrettung aus unwegsamem Gelände“

„Personenrettung aus unwegsamem Gelände“ war der Wortlaut der Alarmierung zur Monatsübung März 2018, welche am Freitag den 09.03.2018 von HBM Ing. Patrick Voit organisiert und abgehalten wurde.

Dabei wurden die Kameraden der FF-Puchenau und die Kollegen des Arbeitersamariterbund Linz vor so einige kniffelige Aufgaben gestellt:

Ausgangslage war eine Kollision zweier Mountainbiker und einer Fußgängerin auf einem schmalen Waldweg. Dabei sind die beiden Mountainbiker ins angrenzende steile Gelände gestürzt und haben sich schwere Verletzungen zugezogen.

Monatsübung: "Verkehrsunfall"

2017 12 01 Übung technisch 5 2017 12 01 Übung technisch 13

"Verkehrsunfall mit 2 verkeilten Fahrzeugen wobei eines am Dach liegt" war die Übungsannahme der letzten Zugsübung im heurigen Jahr. Bei eisigen Außentemperaturen wurden unter der Leitung von HBM Patrick Voit verschiedene Techniken geschult, wie man das beschriebene Einsatzszenario bewältigen kann. 

Übung Türöffnung

20170820 121255 20170820 110408

Das ASKÖ Clubgebäude in der Wilheringerstraße muss demnächst dem Neubau des neuen Gebäudes für Feuerwehr, Polizei und Musikverein weichen. Das alte Vereinsgebäude wurde daher am 20. August 2017 für eine Übung zum Thema Öffnen von Türen und Fenstern benutzt. Zunächst wurden zerstörungslose Techniken und danach auch schnelle Öffnungsmöglichkeiten mit irreparabler Zerstörung der Zugangsbereiche, theoretisch und praktisch unter externer fachlicher Aufsicht beübt.

Monatsübung Juli: "Brand Fahrzeughalle Gattereder"

P7070002 P7070004

Rauch steigt aus der Fahrzeughalle auf –  Der Landwirt versuchte noch den Brand selbst zu löschen, schaffte es aber nicht mehr aus der Halle!

Das war die Annahme unserer letzten Monatsübung, welche uns am Freitag, den 7. Juli 2017 zum landwirtschaftlichen Objekt „Gattereder“ in der Großambergstraße führte.

Mit Hilfe eines Atemschutztrupps von Tank Puchenau verschaffte sich der Einsatzleiter einen Überblick über die Lage. Durch Verwendung der Wärmebildkamera konnte der vermisste Landwirt rasch lokalisiert und gerettet werden. Auch zwei weitere Personen konnten vom Atemschutztrupp aus dem brennenden Gebäude gerettet werdern.

A-Boot Weiterbildung 2017

2017 05 20-ABootSchulung 10 2017 05 20-ABootSchulung 13

Am Samstag, den 20.Mai 2017 wurde die Bootsaison mit einer A-Boot-Weiterbildung eröffnet. Ziel der Übung war es, Erfahrungen mit unserem A-Boot zu sammeln.

Monatsübung Brand Schloss Puchenau

2017 05 05-MUE Schloss 1 2017 05 05-MUE Schloss 3

Gemeinsam mit der Feuerwehr Walding und deren Teleskopmastbühne übte die Feuerwerhr Puchenau am Abend des 5. Mai 2017 beim Schloss Puchenau.
Übungsannahme der Monatsübung war ein Brand im Kellerbereich des Puchenauer Schlosses und damit zusammenhängend eine Verrauchung im Keller und dem angrenzenden Stiegenhaus.
Zwei Personen galten als vermisst und mussten einerseits vom Atemschutztrupp im Keller aufgefunden und andererseits von der Teleskopmastbühne Walding von einem Balkon im obersten Stockwerk gerettet werden.

Monatsübung Personenrettung im schweren Gelände

2017 04 07-MUE Wald 4 2017 04 07-MUE Wald 3

Am 07.04.2017 beschäftigte sich die Feuerwehr Puchenau bei der Monatsübung mit dem Thema Personenrettung. Die Abwicklung von technischen Einsätzen ist neben Brandeinsätzen die Hauptaufgabe der Feuerwehr.

Das von HBM Ing. Patrick Voit ausgearbeitete Übungsszenario stellte die 16 Kameraden der Feuerwehr Puchenau vor folgende Problemstellung:

Bei Holzbringungsarbeiten wurde eine Person aus dem Traktor geschleudert und dabei in sehr unwegsamen, steilen Gelände unter einem Baum eingeklemmt.